National Summer Games
BERN 29.5 - 1.6.2014

Patronat

Folgende Persönlichkeiten unterstützen Special Olmypics für die National Games Bern 2014 im Patronatskomitee:

Ueli_MaurerKleinUeli Maurer, Bundespräsident

“Sport ist zentral für die Gesundheit eines Menschen. Selbstverständlich sollen auch geistig behinderte Menschen einfachen Zugang zu Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten haben.
Dank dem neuen Sportförderungsgesetz kann der Bund über J+S nun auch gezielt die Integration in bestehende Sportstrukturen und -verbände fördern. Gern unterstützen wir die Visionen und Ziele von Special Olympics. Ich wünsche mir, dass sich Athletinnen und Athleten aus allen Landesteilen zahlreich anmelden. Die National Summer Games in Bern sollen zu einem unvergesslichen Ereignis werden!”

 

Inland - NationalratAlexander Tschäppät, Stadtpräsident von Bern

“Die Athletinnen und Athleten der Special Olympics Games werden nächstes Jahr den olympischen Geist nach Bern tragen. Sie werden mutig und fair gegeneinander antreten und danach zusammen feiern – Siegerinnen und Sieger genauso wie di ungehinderte Leidenschaft für den Sport. Darauf freue ich mich jetzt schon!”

 

Stephen J. MillsStephen Mills, Stiftungsratspräsident Special Olympics Switzerland

“Nach wunderschönen Tagen an der Lenk im Berner Oberland während unserer Winterspiele im März 2012 bin ich nun gespannt darauf, zusammen mit unseren Sportlern eine andere Region von Bern zu erleben. Ich bin sicher, dass unsere Hauptstadt unseren Sportlerinnen und Sportlern, ihren Familien und ihren Fans eine einzigartige Kulisse für diese Anlässe bieten wird und die National Games 2014 uns wieder unvergessliche Momente bescheren werden. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den Mai 2014 und werde in der Zwischenzeit fleissig “Bärndütsch” lernen.”

 

Walter Bernet KleinWalter Bernet, Zentralpräsdent Insieme Schweiz

“Ich unterstütze die National Summer Games 2014 in Bern, weil Special Olympics mit seinen vielfältigen Angeboten die Lebensfreude und das Selbstwertgefühl von Menschen mit geistiger Behinderung fördert, sie zu regelmässigem Training und zu sportlicher Betätigungen motiviert und ihnen in Bern viele neue Begegnungen ermöglicht.”

 

J.BlatterJoseph S. Blatter, Präsident der FIFA

“Es ist mir eine grosse Freude und Ehre, Ihrem Patronatskomitee beizutreten. Im Sport soll es keine Diskriminierung jeglicher Art geben; Sport ist für Alle!”

 

 

Toni_BortoluzziKleinToni Bortoluzzi, Co-Präsidium der Parlamentarischen Gruppe für Behindertenfragen

“Ich unterstütze gerne die National Summer Games für geistig Behinderte Athleten, weil sportliche Leistungen das Selbstwertgefühl stärken und Lebensfreude schaffen!”

 

 

Maya GrafKleinMaya Graf, Präsidentin des Nationalrats 2013

“Es freut mich die National Summer Games Bern 2014 zu unterstützen, weil Sport keine Grenzen kennt.”

 

 

 

Christina Lohr2Christian Lohr, Co-Präsidium Parlamentarische Gruppe für Behindertenfragen

“Gerne unterstütze ich die National Summer Games 2014 und als Natioanlrat trete ich für eine breite Förderung des Sports in allen Bereichen ein.”

 

 

Walter_MuellerWalter Müller, Co-Präsidium der Parlamentarischen Gruppe für Behindertenfrage

“Es ist mir eine Freude dem Patronatskomitee beizutreten, weil Sport mit all seinen Emotionen gerade für geistig Behinderte eine sehr wichtige Art der Kommunikation ist und völlig neue Lebensgefühle weckt. Al Co-Präsident der Parlamentarischen Gruppe für Behindertenfragen und als Vater einer behinderten Tochter danke ich an allen für das grosse Engagement für Special Olympics Switzerland.”

 

Luc_RecordonLuc Recordon, Co-Präsidum der Parlamentarischen Gruppe für Behindertenfragen

“Je soutiens les National Summer Games Bern 2014, parce que se réaliser par le Sport et le jeu est un facteur d’intégration pour les personnes qui sont en situation de handicap et pour leurs spectatrices et spectateurs.”

 

Jörg SchildKleinJörg Schild, Präsident Swiss Olympic

“Gerne unterstütze ich die National Summer Games Bern 2014, weil ich noch nie sportliche Wettkämpfe erlebt habe, an denen die Athletinnen und Athleten mit einer derart natürlichen Freude und Begeisterung teilnehmen.”

 

 

Jürg StahlJürg Stahl, Präsident der Parlamentarische Gruppe für Sport

“Gerne trete ich dem Patronatskomitee bei, weil Sport und Bewegung für ALLE Menschen wichtig ist und verbindet!”

 

 

Marianne StreiffMarianne Streiff, Präsidentin INSOS Schweiz und Nationalrätin

“Ich unterstütze die National Summer Games, weil diese Spiele und damit die Möglichkeit für Menschen mit geistiger Behinderung sich schweizweit untereinander zu messen, ein Fenster zur Integration und zur öffentlichen Wertschätzung öffnen.”

 

Auch folgende  Persönlichkeiten unterstützen die National Summer Games Bern 2014:

Matthias Aebischer, Präsident GP Bern