National Summer Games
BERN 29.5 - 1.6.2014
Grandiose National Games in Bern 01/06/2014

Grandiose National Games in Bern

Die National Summer Games Bern sind Geschichte. Aber in den Herzen aller Athleten, Coaches, Betreuer, Volunteers und Mitarbeiter wird dieser bewegende Anlass noch lange weiterleben. Es waren vier wunderbare Tage voller Begeisterung, hart umkämpfter Matchs und spannender Wettkämpfe. Die National Games sind die emotionalste Sportveranstaltung der Schweiz – diesem Slogan wurden wir mehr als gerecht.

Nach den Divisionings am Freitag und den ersten Wettkämpfen am Samstag blieb es auch am Sonntag äusserst interessant – bei den Finalrunden wurde es teilweise gar dramatisch. Aber obwohl auf den Sportplätzen häufig um jeden Punkt gekämpft wurde, spürte man überall, welch hohen Stellenwert das Fairplay hatte. Emotionale Highlights im Sport waren jeweils die feierlichen Medaillenzeremonien. Die Athleten genossen es sichtlich, von einem begeisterten Publikum gefeiert und geehrt zu werden.

Überall herrschte eine entspannte, fröhliche Stimmung. Der Höhepunkt dieses positiven Grooves war wohl der Festabend. Die Athleten genossen zuerst ein feines Essen und waren schliesslich nicht mehr zu halten, kaum hatte DJ Mike Steez den ersten Takt aufgespielt. In einem einzigen Augenblick war die Tanzfläche gefüllt von ausgelassen tanzenden Athleten. Eine Bombenstimmung.

Die Schlussfeier war ein würdiger Ausklang für diese Games. Die Flagge wurde dem Churer Stadtpräsidenten Urs Marti  überreicht, der in einer kurzen Ansprache schon jetzt seine riesige Vorfreude auf die National Winter Games in Chur zum Ausdruck brachte.

Das Olympic Town war das Herzstück der Games. Die Partner boten an ihren Ständen viele Games und coole Attraktionen. Besonders beliebt waren die Autogrammstunden mit den prominenten Gästen wie Matthias Sempach, Simon Ammann, Giulia Steingruber, Ariella Käslin, Nadine Zumkehr, Bo Katzman, Christa Rigozzi und Jörg Stiel. Aber auch die vielen Spiele und Wettbewerbe wurden vom Publikum rege genutzt.

Special Olympics bedankt sich von ganzem Herzen für das unglaubliche Engagement aller Partner und Sponsoren, welche die National Games überhaupt möglich gemacht haben. Man spürte an jedem Stand, dass dieses Engagement mit Herzblut und viel Liebe zum Detail betrieben wurde!

Ein riesiges Dankeschön auch an alle Volunteers und die Mitglieder des Organisationskomitees, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz, ihrer Fröhlichkeit, ihrer Hilfsbereitschaft und Effizienz für alle 1500 Athletinnen und Athleten einen unvergesslichen Anlass auf die Beine gestellt haben!

Hier geht es zur Bilddatenbank und auf diesem Link finden Sie die Resultate.

Hier gibt es viele Interviews von Athleten und Gästen.